Carlsson

Aigner CK65 RS Blanchimont

•    Limitierte Luxuslimousine mit V12-Motor und über 700 PS
•    Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Leder-Lifestylemarke Aigner
•    Höchste Ingenieurskunst „Made in Germany“
•    High-End Entertainment- und Business-Paket
•    Carlsson Office Concert Hall Infotainment System mit Highspeed-Internet-Zugang


Nach dem Carlsson Aigner CK65 RS Eau Rouge hat die auf Mercedes Benz-Veredelungen spezialisierte Automobilmanufaktur Carlsson das nächste limitierte Luxusautomobil vorgestellt: den Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont. Konzipiert in Zusammenarbeit mit der Leder- Lifestylemarke Etienne Aigner AG und entwickelt durch die Carlsson Ingenieure, trifft die in exklusiver Kleinserie gefertigte Luxuslimousine genau den Nerv der internationalen Kundschaft. Innen betören die feine Lederausstattung sowie ausgewählte Hölzer, Alcantara und Aluminium, außen besticht der Blanchimont durch die dezente Sportlichkeit und die exklusive Zweifarben-Lackierung.


Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont

Technisches Meisterwerk

Unter der Motorhaube des Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont arbeitet ein 12-Zylinder mit einer Leistung von 705 PS und einem Drehmoment von 1.100 Nm (elektronisch begrenzt). Der Carlsson Motorenumbau umfasst eine speziell abgestimmte Motorelektronik mit speziellen Kennfeldern für Einspritzung und Zündung. Auf der Einlassseite sorgen Spezial-Sportluftfilter für eine optimierte Beatmung. Eine Sportauspuffanlage aus Edelstahl optimiert den Abgasgegendruck. Eine weitere leistungsfördernde Modifikation am Triebwerk bildet eine verbesserte Ladeluftkühlung zur Verringerung der Ladelufttemperatur. Damit ist der V12 in allen Situationen kraftvoll präsent und der Fahrer kann jederzeit gelassen aus dem Vollen schöpfen.

Carlsson Aigner Blanchimont

Elegant und unübertroffen im Finish stellt der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont die derzeit wohl aufregendste und luxuriöseste Art dar, in einer Limousine zu reisen. So erreicht der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont eine, aus Sicherheitsgründen elektronisch abgeriegelte, Spitzengeschwindigkeit von 320 km/h und glänzt mit einem Beschleunigungswert von 0-100 km/h in 3,9 Sekunden. Damit bringt der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont nahezu jeden Sportwagen an seine Leistungsgrenzen.

Edelstahl-Nachschalldämpfer: sonorer Klang bei besserer Elastizität
Für mehr Leistung und besonders kraftvollen Sound sorgt die Carlsson Sport-Abgasanlage. Die Heckansicht des Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont wird von vier Endrohren im Carlsson Design dominiert, die durch einen sportlichen, sonoren Klang beeindrucken. Im Vergleich zur Serie ist die Abgasanlage in Abgasgegendruck und Rohrführung optimiert. Damit erreicht Carlsson ein verbessertes Drehmoment sowie eine höhere Leistung.

Carlsson Aigner Blanchimont

Ultraleichte Schmiederäder für mehr Fahrkomfort

Im Vergleich zu gegossenen Serienrädern sind die Carlsson Ultra Light Leichtmetallfelgen ca. 50 % leichter. Sie neigen daher im Vergleich zu gegossenen Rädern durch die geringeren ungefederten Massen weniger zum „Springen“ und bieten so einen geradezu optimalen Fahrbahnkontakt. Für den Fahrer bedeutet dies ein verbessertes Handling und damit mehr Fahrsicherheit und höherer Fahrkomfort. Der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont rollt auf 2/11 Ultra Light Schmiederädern in den Dimensionen 9x21“ (Vorderachse) mit der Bereifung Dunlop SP Sport Maxx 265/30 ZR 21 sowie in 10,5x21“ (Hinterachse) mit der Bereifung Dunlop SP Sport Maxx 295/25 ZR21.

Aerodynamik aus Echtcarbon
Der normalerweise nur im Motorsport oder in der Raumfahrt zum Einsatz kommende Werkstoff Carbon ist der bevorzugte Werkstoff für die Carlsson Ingenieure. So unterstreichen den sportlichen Auftritt des Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont die RS Frontspoilerlippe, der RS Heckschürzeneinsatz  in typischer Carlsson Diffusoroptik sowie der RS Heckspoiler. Alle Aerodynamik-Anbauteile verbessern den Anpressdruck und erhöhen somit die Fahrstabilität. Der cw-Wert bleibt dabei mit 0,33 deutlich unter dem vergleichbarer Limousinen.

Carlsson Aigner Blanchimont

Elektronische Tieferlegung C-Tronic® SUSPENSION ABC-2

Der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont ist mit der elektronischen Tieferlegung C-Tronic® SUSPENSION CS ABC-2 ausgerüstet, welche das Fahrzeug um ca. 30 mm tiefer legt. Die Carlsson C-Tronic® SUSPENSION senkt jedoch nicht nur den Schwerpunkt, sondern ermöglicht dank einer ausgefeilten Technologie eine intelligente Interaktion mit den Fahrbahngegebenheiten. Auf einer schlechten Wegstrecke und bei anhaltend starkem Einfedern wird die Wagenhöhe automatisch angepasst, der erforderliche Restfederweg für einen gleichbleibenden Fahrkomfort bleibt erhalten.  Der Fahrer spürt die Auswirkungen der C-Tronic® Tieferlegung in Form reduzierter Rollneigung und erheblich agilerem Fahrverhalten. Somit steht die C-Tronic® SUSPENSION auch für mehr Fahrfreude. Darüber hinaus gewährleistet die C-Tronic® SUSPENSION, dass auch bei einer Geschwindigkeit von über 120 km/h die serienmäßige mögliche maximale Tieferlegung – und somit das Mindestfahrzeugniveau – nicht unterschritten wird, was einen ausreichenden Einfederweg permanent gewährleistet. Nebenbei vermindert sich der Luftwiderstand und Auftrieb des Fahrzeugs, da unter dem Wagen weniger Luft hindurchströmt.

Blanchimont – der Odem des Motorsports

Der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont vermittelt Luxus und ist doch bewusst nach einer der berühmtesten Rennkurven, der Blanchimont des belgischen Ardennenkurses Spa Francorchamps, benannt. Denn viele technische Entwicklungen im Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont entstammen dem Motorsport.

Carlsson Aigner Blanchimont

Das Interieur atmet den Lederduft von Etienne Aigner

Für die Innenausstattung zeichnet die weltweit renommierte Lifestyle-Marke Etienne Aigner verantwortlich. Eine Kombination aus dem berühmten Aigner Leder und Aigner Alcantara laden zum Einsteigen und Wohlfühlen ein. Höchste Handwerkskunst charakterisiert das neu geschaffene Interieur. Mit dem ergonomisch geformten Carlsson Sport-Lenkrad in Leder/Alcantara hat der Fahrer den Carlsson Aigner stets auf besonders angenehme Weise im Griff. Carlsson Alu-Sportpedalauflagen und beleuchtete Einstiegsleisten und weitere optische Details weisen den Weg in eine Welt von luxuriöser  Sportlichkeit.

In Car-Infotainment-System oder Carlsson Office Concert Hall Infotainment System
Ob mobile Unterhaltung oder mobiles Arbeiten, Carlsson offeriert für beide Anforderungen die richtige Lösung. Für die Unterhaltung kommen nur Komponenten der Referenzklasse von Alpine und Focal zum Einsatz.  Die Frontpassagiere erfahren eine extreme klangliche Verbesserung in Form von einem 3-Wege-Lautsprechersystem vom Typ Focal Utopia Be Kit No.7, von der Fachpresse als „das beste System der Welt“ gelobt. Zur Leistungsverstärkung dient eine weitere Referenz im Auto-Hifi-Bereich, die 2-Kanal-Endstufe Focal Dual Monitor.

Carlsson Aigner Blanchimont

Ein 33cm-Subwoofer Focal Utopia Be 33 WX2 sorgt für voluminöse Bässe. Als Signalquelle für die Frontpassagiere dient das originale COMAND-System, das durch das Carlsson-Entertainment-Paket nicht beeinträchtigt wird. Natürlich kommen auch die Fondpassagiere in den Genuss von High Tech. Mit dem „Rearseat-Entertainment“ schafft Carlsson Kinoatmosphäre. Echter 6.1-Surroundsound verwöhnt die Ohren und 7“-Monitore hinter den Kopfstützen ermöglichen den hinteren Fahrgästen, verschiedene Programme parallel zu verfolgen. Noch mehr „Kino“ ermöglicht der zentral im Dachhimmel integrierte 15“-Monitor. Die Steuerung des Systems übernimmt der weltweit mehrfach ausgezeichnete DVD-Tuner Alpine F#1 Status. Drei 3-Wege-Systeme vom Typ Focal Utopia Be Kit No.7 dienen der Wiedergabe für den linken, mittleren und rechten Kanal. Weitere Focal Utopia Be-Komponenten für die Surroundkanäle und die Signalverstärkung komplettieren das Rearseat-Entertainment-System. Bässe werden über den Subwoofer des Frontsystems ausgegeben, sobald das hintere System aktiviert wird. Die hintere Mittelkonsole – in dieser Form wohl einzigartig – baut Carlsson zum Center-Speaker um. Das gesamte Entertainmentsystem ist speziell auf den Fahrzeuginnenraum dieses Fahrzeugs abgestimmt worden und ermöglicht eine Klangqualität, die man sonst nur von sehr hochwertigen Heimanlagen kennt.
Selbstverständlich sind alle Bestandteile wie Lautsprecher oder Endstufen unauffällig oder attraktiv arrangiert verbaut. Das serienmäßige Kofferraumvolumen bleibt erhalten.

Carlsson Aigner Blanchimont

Der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont ist auf Wunsch auch zum Arbeiten wie geschaffen. Wer sich chauffieren lässt, profitiert von Carlssons Business-Lösung „Carlsson Office Concert Hall Infotainment System“. Auf den klappbaren Tischen hinter den Vordersitzen findet bequem je ein Notebook Platz, das über die integrierte Spannungsversorgung auch auf Langstrecken stets einsatzbereit bleibt. Das Highlight und zugleich eine echte Weltpremiere ist ein WLAN UMTS-Router, mit dem bis zu drei Notebooks unabhängig voneinander kabellos online gehen können. Es wird keine UMTS-Karte benötigt, nur ein WLAN-fähiges Notebook ist notwendig. Der Benutzer hat also seinen persönlichen Hot Spot im Fahrzeug, den er sogar über kurze Entfernung auch außerhalb des Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont nutzen kann!

Grenzenlose Individualität
Der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont wird ganz individuell in zahlreichen Zweifarb-Kombinationen angeboten. Der Individualität und den Wünschen der exklusiven Klientel sind dabei keine Grenzen gesetzt. „Wir haben mit diesem Fahrzeug ganz bewusst eine Positionierung zwischen der S-Klasse und dem Maybach gewählt – bleiben dabei aber dem Manufakturgedanken und dem Wunsch nach maximaler Leistung treu. Mit mehr als 700 PS ist der Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont die stärkste Luxuslimousine der Welt “, so Markus Schuster, Geschäftsführer der Carlsson Autotechnik GmbH. Die Preise beginnen bei 464.100,00 Euro in Deutschland und bei 390.000,00 Euro für den Export.

Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont
Carlsson Aigner Blanchimont