Carlsson

SLK-Klasse R172

Zwei Sitze, lange Haube, kurze Überhänge, offenes Verdeck, der Motor ideal platziert. Mercedes-Benz präsentiert  mit dem neuen SLK den wohl komplettesten Roadster der Firmengeschichte. Dennoch findet Carlsson zahlreiche Ansätze, Exterieur und Interieur zu individualisieren und der Dynamik sowie Eleganz nochmals einen Fingerprint aufzulegen.
 
Das Aerodynamikpaket bestehend aus Frontspoiler und Heckschürzeneinsatz unterstreicht die sportliche Linie und gewährleistet einen zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse. Abgerundet wird die Front zudem durch die neue Frontspoilerlippe RS (wahlweise auch in Echtcarbon). Die aus elektropoliertem Edelstahl gefertigten Grilleinsätze ersetzen die serienmäßigen Kunststoffwaben in der Frontschürze. Die Heckansicht wird dominiert vom Edelstahl-Sportnachschalldämpfer mit je zwei Edelstahlendrohren links und rechts in der typisch ovalen Carlsson-Form. Strömungsoptimiert haben die Klangingenieure von Carlsson einen sportlich kernigen Sound entwickelt, der den Charakter des SLK nachhaltig unterstreicht. Durch den optional erhältlichen Diffusor-Einsatz und den formschönen Heckspoiler wird der Anpressdruck an der Hinterachse noch weiter erhöht.
 
Ferner greift Carlsson auf seine langjährige Erfahrung in der Leistungssteigerung von Motoren zurück und präsentiert erstmals die Carlsson C-Tronic für die aktuelle Vier-Zylinder-CGI-Motorengeneration. Die Triebwerke erhalten mittels Zusatzsteuergeräten Leistungssteigerungen zwischen 27 und 40 PS. In der Version CB25 S entlockt Carlsson dem Aggregat des SLK 250CGI durch einen zusätzlichen Ladeluftkühler eine Leistung von 176kW (239PS) und ein Drehmoment von 400Nm.

Carlsson SLK R172
Carlsson SLK R172
Carlsson SLK R172
Carlsson SLK R172
Carlsson SLK R172